27. März 2020

Corona-Krise

Die Ausbreitung des Coronavirus hat auch Auswirkungen auf die Vorgangsbearbeitung und die telefonische Erreichbarkeit in der Kanzlei. Zu Ihrem Schutz und dem Schutz unserer Beschäftigten vor dem Coronavirus und um dessen Ausbreitung zu verlangsamen, haben wir die amtlichen Verfügungen der Stadt Jena umzusetzen und entsprechende Maßnahmen getroffen. Daher ist die Kanzlei  bis weiteres nur eingeschränkt erreichbar. Besprechungen in unseren Kanzleiräumen sind derzeit nur nach telefonischer Vorabstimmungen und in dringenden Fällen möglich. Der telefonische Kontakt sowie die Übermittlung per Mail ist weiterhin uneingeschränkt gewährleistet. Bei der Vorgangsbearbeitung kann es jedoch zu Verzögerungen kommen, da auch die Behörden und Gerichte die Auswirkungen der Krise zu bewältigen haben.

Zur zeitnahen Bearbeitung Ihrer Angelegenheiten können Sie uns auch weiterhin telefonisch oder per Telefax und per Mail erreichen.

Ihr Kanzleiteam